Neuigkeiten von Alpha Trains

  

© Alpha Trains | Transports Publics 2018
  • Passenger News
  • 01. Juni 2018
  • Pressemitteilung, Alpha Trains

Besuchen Sie uns an unserem Messestand C31

Alpha Trains ist Aussteller auf der «Transports Publics 2018» in Paris – Zugleasing als ideale Lösung für die französischen Regionen

Köln/Paris, 1 Juni 2018 - Alpha Trains ist Aussteller auf der «Transports Publics 2018» in Paris – Zugleasing als ideale Lösung für die französischen Regionen

Alpha Trains ist erstmalig mit einem Stand auf der «Transports Publics 2018» in Paris, vom 12. bis 14. Juni vertreten. Besuchen Sie uns und diskutieren Sie mit Europas führendem Vermieter von Schienenfahrzeugen die Herausforderungen und Lösungen für den Eisenbahnsektor in Frankreich und Europa.

Mit einer fast 20jährigen Expertise im deutschen Eisenbahnmarkt ist Alpha Trains der ideale Partner für die französischen Regionen und Verkehrsunternehmen, um mit wettbewerbsfähigen Leasinglösungen die Öffnung des Marktes zu ermöglichen.

Alpha Trains vermietet derzeit 435 Züge und 370 Lokomotiven an zahlreiche Betreiber wie z.B. die Deutsche Bahn, Transdev und Keolis, die zu den Hauptkunden in Deutschland gehören. 

An seinem Stand wird Alpha Trains seine flexiblen Leasinglösungen präsentieren, die das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei gleichzeitig optimalen Service für den Reisenden bieten. Einfachen und effektive Leasinglösungen ermöglichen es den Regionen die Kontrolle über ihre Budgets zu übernehmen.

Anfang 2018 hatte Alpha Trains seine französische Tochtergesellschaft unter der Leitung von Vincent Pouyet, zuvor Sales Director bei Bombardier, gegründet.


Durch Know-how besten Service zum besten Preis bieten

Aufgrund seiner umfassenden Kenntnis des Eisenbahnmarktes bietet Alpha Trains technisches und finanzielles Know-how und übernimmt die Beschaffung und das Management der Triebzüge. Als Leasinggeber vermietet das Unternehmen die Züge direkt an die Verkehrsbehörden oder die Betreiber. Falls erforderlich, betreut Alpha Trains auch Modernisierungsmaßnahmen der Fahrzeuge. Am Ende der Vertragslaufzeit liegt das Restwertrisiko der Züge bei Alpha Trains: Die Fahrzeuge und damit das finanzielle Risiko gehen zurück an den Vermieter. Unter Berücksichtigung der gesamten Lebensdauer des Zuges (ca. 30 Jahre) - und nicht nur der Jahre des Verkehrsvertrages – kann Alpha Trains damit den fairsten Preis anbieten. Dank dieses Geschäftsmodells kann Alpha Trains einen attraktiven Preis pro Zugkilometer anbieten.